534 Follower
105 Ich folge
Couscous

Couscous

Ich lese. Manchmal mache ich auch was anderes :)

Ich lese gerade

Die Wölfe kommen: Thriller
Jérémy Fel, Anja Nattefort
Hypnose und Trance: Inspiration, Meditation, Entspannung Ausmalbuch für Erwachsene
Luis Eduardo Bertone

Entweder oder

Ooooh, ich wurde getaggt! :D

Dankeschön, Lillelara!

 

Los geht's!

 

 

Schmales Buch oder fetter Wälzer?

 

Ha, beides! Zur Zeit bin ich in einer Leseflaute, da nehme ich mir dann lieber kurze Bücher, weil ich dann besser dran bleibe, sozusagen :)

Ansonsten kommt das auch sehr auf Autor und Genre an - manche Wälzer sind großartig, da möchte ich kein Komma vermissen; und dann gibt es wieder kürzere Romane, da ist auch in 150 Seiten alles gesagt und man vermisst nichts.

 

Gebraucht oder neu?

 

Lieber neu, aber wenn ich mir ein bestimmtes (vergriffenes) Buch un-be-dingt einbilde, kaufe ich es mir auch gebraucht. Früher war ich auch oft in der Bibliothek, das sind ja auch "gebrauchte". Aber inzwischen ist mein noch-nicht-gelesen-Regal so voll, dass ich nicht mehr in die Bibliothek gehe.

 

Historisch oder Fantasy?

 

Wieder beides :) Ich lese nicht mehr viele historische Romane, aber mögen tu ich das Genre immer noch. Und Fantasy sowieso :)

 

Hardcover oder Taschenbuch?

 

Hardcover sind schön (Lesebändchen! Vorsatz! Kapitalbänchen!) aber eher unpraktisch. Ich lese vor allem unterwegs, da sind schwere Hardcover einfach nich so doll. Und der schöne Schutzumschlag verkrumpelt in den Tiefen meiner Taschen immer so.

Also Taschenbuch.

 

Lustig oder traurig?

 

Ein bisschen traurig ist schon in Ordnung. Bücher, die lustig gemeint sind, deren Humor ich aber nicht mag, nerven mich oft mehr als traurige. :)

Aber ich will mir auch keine Depression anlesen. Alles in Maßen.

 

Sommer- oder Winterleser?

 

Immerundüberallleser

 

 

Klassiker oder Mainstream?

 

Eher Mainstream, zumindest was die Menge angeht. Aber ich lese auch gerne mal Klassiker.

 

Ratgeber oder Romane?

 

Ratgeber ganz sicher nicht. Ich lese gerne Sachbücher, aber das ist ja was anderes. Also eindeutig Romane

 

Krimi oder Psychothriller?

 

Krimi. Psychothriller sind mir oft zu konstruiert (und irgendwie ist immer die Mama schuld :)), und wenn sie gut sind, machen sie mich fertig. Auf jeden Fall Krimi, da auch sehr gerne "Klassiker" (Also Agatha Christie und so)

 

Ebook oder Printausgaben?

 

Print, print, print. :) Ich bin ein Sammler, will meine Bücher im Regal haben und sozusagen auf meinem Bücherberg sitzen wie Smaug auf seinem Gold :)

Außerdem hab ich festgestellt, dass ich mich bei E-Books nicht so aufs Lesen konzentrieren kann, komischerweise. Vielleicht das Alter? :)

 

 

Sammeln oder Ausmisten?

 

Siehe oben. Sammeln. Ich gebe schon auch mal Bücher weg, die mir nicht besonders gefallen haben, aber den Großteil will ich behalten. Zum Schmökern und drauf sitzen und so ;)

 

Internet oder stationärer Handel?

 

Eine Zeitlang hab ich eigentlich alles bei Amazon gekauft, inzwischen bin ich davon aber abgekommen. Bücher, die ich im Handel nur schwer bekommen würde (Fremdsprachiges oder Vergriffenes), kaufe ich aber immer noch online.

 

Backlist oder Novitäten?

 

Bis ich dazu komme, die Bücher zu lesen, sind sie immer schon Backlist. Was ich lese, hängt sehr von meiner Laune ab, weniger davon, was gerade rauskommt.

 

Kochbuch oder Backbuch?

 

Wenn überhaupt, dann Backbuch. Ich bin kein großer Koch, aber backen tu ich zwischendurch schon ganz gerne.

Am allerliebsten aber Strickbuch :)

 

Das war's schon.

Das mit dem Entweder-Oder klappt bei mir nicht so richtig, fürchte ich.

 

Und wen soll ich taggen ...?

 

consoul

und

Leselurch